Seminare

Pastoralpsychologische Lehrtätigkeit an der Katholischen Fakultät der Universität Innsbruck (zusammen mit Prim. Dir. Dr. Harald Meller):
WS 1999/2000 "Seelsorge und Psychiatrie" (SE 2 Wochenstunden)
WS 2000/2001 "Grundlagen der seelsorglichen Beziehungsgestaltung aus psychotherapeutischer Sicht (SE 2)
WS 2001/2002 Leitungsverantwortung und Leitungsflucht: Psychotherapeutisch-theologische Aspekte eines pastoralen Problems (SE 2)
WS 2002/2003 - SS 2018 "Seelische Krisen und seelsorgliche Krisenintervention" 

Fortbildungstätigkeit im Bildungs- und Gesundheitswesen:

"Arbeitsfähigkeit und seelisches Gleichgewicht": Seminar am Pädagogischen Institut des Landes Tirol (März 2002)
"Psychische Krankheiten und Integration der Betroffenen in die Gesellschaft":
"Seminar im Rahmen des landesübergreifenden Lehrgangs "Gesundheit und Soziales" der Pädagogischen Institute (September 2002)
"Schizophrenie hat viel Gesichter": Referententätigkeit an Tiroler Schulen im Rahmen des Antistigma-Schulprojekts der GPG – PRO MENTE TIROL (Leitung Univ.Prof. Dr. Ulrich Meise): ca. 50 Schulbesuche im Zeitraum 2000 – 2004
"Wege aus der Depression": Referententätigkeit an Tiroler Schulen im Rahmen eines Schulprojekts der GPG – pro mente Tirol in Zusammenarbeit mit dem TIROLER BÜNDNIS GEGEN DEPRESSION (Leitung: Univ.Prof. Dr. Ulrich Meise): ca. 20 Schulbesuche im Zeitraum 2005 – 2006
"Spiritualität als Ressource in der Krankheitsbewältigung": Referententätigkeit Rehaklinik Sonnenpark der pro mente Gmbh, Lans,  Oktober 2011 bis Juni 2012

Gesundheitspsychologische Beratertätigkeit für die Sozialversicherungsanstalt der Bauern:

Beratungstätigkeit "Gesundheitsmassnahme 50 plus": 2010 - 2017, Tirol
Bertatungtätigkeit "Erholungsaufenthalte der SVB ":  Mai 2011 - 2017, Tirol

Vortragstätigkeit für die Bildungswerke von Tirol und Salzburg:

"Impulse zur seelischen Ausgeglichenheit"
"Wenn die Seele sich verkriechen möchte: Anregungen im Umgang mit Depressionen"
"Wenn die Seele Hilfe braucht: Anregungen im Umgang mit psychischen Erkrankungen"
"Erziehung zu seelischer Gesundheit"
"Wenn die Seele aus dem Gleichgewicht kommt: Anregungen zum Umgang mit Krisen"

Psychologische Fortbildungstätigkeit im kirchlich-theologischen Feld:

"Krisenintervention": Wochenseminar für Seelsorger, Bildungshaus St. Arbogast 2001
"Älterwerden aus psychologischer Sicht: Realitäten – Belastungen – Chancen": Priesterfortbildung 2002, Bildungshaus St. Michael
"Schwermut und Depression im Alter – und unser Umgang damit": Priestersenioren-Treffen 2002 der Diözesen Innsbruck, Feldkirch und Brixen
"Der Bauplan des Seelischen": Seelsorgerfortbildung 2002 und 2003
"Psychologie für Seelsorger": Fortbildung für Seelsorger des Pastoralamts der Erzdiözese Wien 2003
"Von der Seele reden: Unterwegs im Grenzverkehr zwischen Seelsorge, Psychotherapie und Psychiatrie": Weiterbildung der Diözese St.Gallen / CH 2003
"Von der Seele reden: Begleitung, Gesprächsführung und Krisenintervention in der Jugendpastoral": Jugendleiterwoche der Katholischen Jugend Österreichs 200
"Zwischen seelisch belastet und psychisch krank: Pfarrcaritas-Arbeit in Krisensituationen": Fachtagung der Caritas der Erzdiözese Wien 2004
"Bibliodrama-Jahresgruppe für Ordensfrauen" 2004 – 2005
"Über das Leben im Gespräch sein - Begleitung von Jugendlichen unter besonderer Berücksichtigung schwieriger Situationen": Seminar des Referats für Jugendpastoral der Diözese St. Pölten, Melk 2007
"Spannungsfeld Theologie und Psychiatrie": Fortbildungslehrgang der österreichischen PsychiatrieseelsorgerInnen 12.-14.11. 2008, Bildungshaus Schloß Puchberg bei Wels
"Psychologische Aspekte der Integration Neuer in bestehende soziale Systeme". Eröffnungsvortrag beim Europäischen Treffen für den Katechumenat 30.4 – 4.5. 2009 in Wien
"Psychiatrieseelsorge im Spannungsfeld von Theologie, Psychologie und Psychiatrie" : Fortbildungslehrgang der österr. Psychiatrieseelsorger 07.05. - 09.05.2012 in BH Marillac, Innsbruck
"Ich als Person und Instrument der Seelsorge": Fortbildung für Diakone der Diözese Innsbruck, September 2013
"Krisenintervention am Brunnen": Fortbidung für ehrenamtliche Mitarbeiter im Seelsorgezentrum "Der Brunnen" in Innsbruck, Jänner 2014

Ausbildungsleitungen:

Therapeutische Leitung (zs. m. Mag. Barbara Knittel) des Lehrgangs "Beratung in der Seelsorge" (zertifizierte Ausbildung zum Sozial- und Lebensberater),
Bildungshaus St. Arbogast 2005 – 2008.
Universitätslehrgang „Pastoralpsychologie: Beratung in der Seelsorge“ an der Universität Graz: zusammen mit Mag. Barbara Knittel Leitung der Seminare „Interventionskonzepte und Techniken der Beratung“, Oktober 2012, Jänner 2013 und Mai 2014